Die Region von Chalikounas

Chalikunas, Chalikounas, Halikounas, Halikunas...

Es gibt diverse Schreibweisen dieser Region, die ebenso abwechslungsreich ist.  

Die üppige Vegetation von Chalikounas und das türkisgrüne Ionische Meer bilden einen idealen Ort für diejenigen, die in ihrem Urlaub Erholung, Entspannung und die Nähe zur Natur suchen. Abseits des Massentourismus, am Naturschutzgebiet der Korission Lagune und am Rand eines dichten Olivenbaumwaldes befindet sich Chalikunas auf der Sonnenuntergangsseite der Insel. Zwischen feinem Sandstrand und See zieht sich eine lange dünne Landzunge, weitere kleine Buchten (Kanouli, Skidi, Stalachto, Prasoudi, Paramonas) mit klarem Wasser schmücken die Region. Bei Einbruch der Dunkelheit können Sie den Melodien und Klängen der Nacht lauschen und den faszinierenden Sternenhimmel beobachten.
Trotz seiner Ruhe und Abgeschiedenheit liegt Chalikounas nur 6 - 8 km von den touristisch voll erschlossenen Badeorten Agios Georgios und Moraitika entfernt. Und wer in das tägliche korfiotische Landleben eintauchen möchte, kann das ca. 7 km entfernte Bergdorf Agios Matthäus besuchen. Vergessen Sie hier nicht auf dem Weg am Castel Gardiki eine kleine Pause einzulegen und sich in die Byzantinische Epoche zurück zu versetzen.

Die Region Chalikounas liegt ca. 30 km von Korfu-Stadt entfernt im Süden der Insel Korfu. In Korfu-Stadt befindet sich auch der internationale Flughafen Ioannis Kapodistrias (CFU) sowie der Fährhafen Korfu mit Verbindungen zum internationalen Fährhafen Igoumenitsa auf dem gegenüberliegenden griechischen Festland.

Einkaufen

  • Mini-Markt bei Gardiki Castle, je nach Unterkunft ca. 3-4 km
  • diverse Lebensmittelgeschäfte, Bäcker, Metzger, Wochenmarkt mit frischen, regionalen Lebensmitteln in Agios Matheus, je nach Unterkunft ca. 5 km
  • Naturkostladen in Moraitika/Mesonghi, ca. 6 km und in Korfu-Stadt, ca. 30 km
  • Kostenloser Lieferservice: der Coop-Supermarkt in Agios Matheus bietet einen kostenlosen Lieferservice (auf Anfrage; buchbar vor Ort)
  • Ein Abholservice des Coop-Supermarkts bringt Sie auch von der Ferienwohnung zum Coop und mit dem Einkauf wieder zurück (auf Anfrage, buchbar vor Ort)

Ärztliche Versorgung/Apotheke

  • deutschsprachige Arztpraxis in Moraitika, ca. 6 km
  • Health Care Center in Lefkimi, ca. 20 km
  • Krankenhaus in Korfu-Stadt, ca. 30 km
  • Apotheke in Agios Matheus, ca. 5 km

Strandurlaub

Die Umgebung von Chalikounas bietet eine Vielzahl an kleinen und großen Buchten.

  • Abseits des Massentourismus bietet der gleichnamige, sieben Kilometer lange Sandstrand von Chalikunas eine beeindruckende Dünenlandschaft, die zum Verweilen und Wandern einlädt. Chalikunas ist ein idealer Badeort auch für Kleinkinder, da das Wasser nur langsam tiefer wird. Hinter den Dünen erstreckt sich das Naturschutzgebiet der Korission Lagune - ein Binnensee in dem Fischzucht betrieben wird - und je nach Jahreszeit Pelikane, Flamingos, Wildgänse und andere Wildtiere beobachtet werden können.
  • Die kleine Bucht von Alonaki ist eine naturbelassene, meist menschenleere kleine Bucht. Die Breite und der Belag des Strandes variiert ja nach Strömung. Hier finden Sie eine familiengeführte Taverne mit leckeren griechischen Gerichten.
  • Issos (bei Clomos): Am Chalikunas Sandstrand entlang Richtung Süden durchquert man den Zedernwald. Weiter geht es auf der Nehrung zwischen Meer und Haff über die Dünen zum Issos Strand. Ein Erlebnis, dass man nicht missen sollte.
  • Ca. 3 km nördlich an der Westküste bieten die kleinen Gemarkungen von Prasoudi, Kanouli, Skidi und Stalachto ein ruhiges und einsames Plätzchen zum Sonnenbaden, Schnorcheln und Schwimmen.
  • Geheimtipp ist die kleine Bucht von Agios Nikolaos (mit dem Auto ca. 15 Min.). Die gleichnamige kleine Kapelle befindet sich direkt am Wasser. Die geschützte Bucht mit ihrem breiten feinen Sandstrand und sehr flach abfallendem Wasser ist ideal für Kleinkinder und diejenigen, die das Meer gerne sehr warm mögen. Folgen Sie der Hauptstraße in nördlicher Richtung. Auf Ihrer linken Hand erreichen Sie einen Rohbau aus Backstein. Vor dem Haus geht ein kleiner Schotterweg links ab, diesem folgen sie zu Fuß. Entlang an Weingärten und verschiedenen Obstbäumen gelangen Sie innerhalb von fünf Minuten an die kleine idyllische Bucht von Agios Nikolaos.

Freizeit und Umgebung

  • Korfu ist mit seinen Olivenhainen, grünen Ebenen und zahllosen Hügeln ein Wanderparadies. Begleitet vom Grün der Vegetation und dem Blau des Himmels führt ein Netz von Wanderwegen über diese faszinierende Insel. Vom einfachen Spaziergang durch farbenreiche Gärten bis hin zum Trekking auf dem Corfu-Trail, ein rund 220 Kilometer gekennzeichneter Wanderweg, ist die Insel ein idealer Ort für Freunde der Bewegung.
  • Das Naturschutzgebiet der Korission Lagune: Die Korrission Lagune ist ein wichtiger Rastplatz für Kormorane, Reiher und vielen anderen Zugvogelarten. Da der Sund zum Meer von einer Fußgängerbrücke überspannt wird, können Strandläufer insgesamt 20 km Sandküste zwischen dem Barbarastrand und dem Kap Gardiki mit dem Chalikunas-Strand durchwandern. 
  • Chalikunas ist aufgrund der guten Windverhältnisse ein sehr geeignetes und beliebtes Kite- und Surfrevier. Am Strand gibt es eine deutschsprachige Kite- und Surfschule. Hier gibt es die Möglichkeit, SUPs (Stand-Up-Paddles) zum mieten, Wind- und Kitesurfen zu lernen. Kurse für Kinder ab 8 Jahre. Urlaub in Griechenland
  • Chlomos: Das Dorf hat eine beherrschende Hanglage im Südosten der Insel. Man gelangt hier her über die Landstraße Korfu-Lefkimi. Auf beiden Strecken bietet sich einem ein einzigartiges Panorama. In Chlomos angekommen erkunden Sie die malerische Gassen, die schönen Arkaden der alten städtischen Herrenhäuser und genießen den unvergleichlichen Panoramablick, der sich von diesem Punkt des Dorfes bietet. Nach dem Abstieg wartet ein Bad an einem der schönsten Strände der Insel: Issos.
  • Agios Mattheos: Das Dorf, am Fuße des Berges „kleiner Pantokrator“, vereint in sich alle Schönheiten der korfiotischen Landschaft. Über und über mit Olivenbäumen bewachsen, umrahmt der Berg beschützend das ursprüngliche Dorf. Auf dem Gipfel befindet sich das gleichnamige Kloster (Feiertag: 6 August, „Verklärung des Herren“) mit alten Wandmalereien. Von hier aus führen Wanderwege durch eine herrliche Landschaft zu den Stränden Chalikunas, Prassoudi, Alonaki, Skidi, Skala, sowie zur Festung Gardiki.
  • Gardiki: Die eindrucksvolle Festungsanlage von Gardiki (13 Jh.) mit ihren acht Türmen erinnert an die ruhmreichen Tage des Byzantinischen Reiches. Lassen Sie sich mitten im Sommer von den kulturellen Veranstaltungen verzaubern, die im Rahmen des Festivals „Gardikia“ stattfinden. Mit dem Auto ca. 10 Min. entfernt. Eintritt frei.
  • Gravia-Grotte. In dieser Höhle wurden die ältesten menschlichen Spuren der Insel Korfu aus dem mittleren Paläolithikum gefunden. Etwa 300 m. vor der Straßengabelung bei der Gardiki Festung, etwas hangaufwärts liegt die Grawia-Grotte (Spilia Grawa). Eintritt frei.
  • Kapelle Agia Marina. Die kleine Einraumkapelle aus dem 16. Jh. befindet sich direkt gegenüber der Straßengabelung bei der Gardiki Festung. Folgen Sie dem Schotterweg den Hang hinauf. Nach ca. 200 m. auf einer kleinen Höhe erreichen Sie die Kapelle und ihren Garten umgeben von Weinbergen und uralten Olivenbäumen.
  • Weinkellerei Livadiotis: Die kleine familiäre Weinkellerei, deren Weine aus korfiotischen Trauben hergestellt werden, befindet sich an der Straße von der Gardiki Festung zum Chalikunas Sandstrand. Diese ist täglich zwischen 10-14 Uhr geöffnet.
  • Olivenmühle: Tauchen Sie ein in die Welt des Olivenöls und unternehmen Sie eine Reise in das Herz der korfiotischen Landschaft. Besuchen Sie die moderne Ölmühle der Familie Dafnis. Lassen Sie sich durch die alte Olive Fabrica führen und probieren Sie eines der besten phenolischen Olivenöle der Welt. Die Famlie Dafnis stellt Ihnen ein unvergessliches Olivenöl-Erlebnis im Bergdorf Agios Matheus (ca. 5 km entfernt) vor. Anmeldung und Infos unter http://thegovernor.gr/index.php/corfu-olive-tours
  • Massagen: ein mobiles Team aus Masseuren bietet Ihnen die Möglichkeit diverse Massagen in Ihrem Ferienhaus zu genießen. Unter anderem Ganzkörpermassage mit ätherischen Ölen, Shiatsu Massage, Indian Head Massage (Dauer und Preise auf Anfrage, buchbar vor Ort)
  • Yoga-Stunden: eine examinierte Yoga-Lehrerin (Hatha Flow-Vinyasa Yoga) kommt zu Ihnen in die Unterkunft (1-3 Personen ab 60 €/Stunde; weitere Infos und Buchung vor Ort)
  • Zahlreiche Möglichkeiten an Wassersport werden an den Stränden von Moraitika und Mesongi  angeboten.
  • Auto-, Fahrrad- und Verspa-Verleih gibt es zu günstigen Preisen in den Orten von Moraitika und Messongi
  • Essen gehen: entlang der Chalikounas Bucht gibt es diverse Tavernen mit typisch korfiotischen Gerichten (ca. 500 m - 1,2 km). Auch Gäste, die lieber vegetarisch essen, kommen hier auf Ihre Kosten. Eine Empfehlung ist in jedem Fall der Besuch des biologisch geführten Restaurants unseres Bio-Agriturismo im Süden Korfus. Hier werden Sie von der Hausherrin mit Lebensmitteln aus der Region und auch direkt vom eigenen Hof verwöhnt. Danach lohnt sich ein Verdauungsspaziergang über das weitläufige Grundstück zur Korrission Lagune - vielleicht entdecken Sie sogar die Flamingos!
    Weitere Tavernen finden Sie in Agios Matheus (ca. 5 km) und Moraitika/Mesonghi (ca. 6 km)

Ein Auto  ist empfehlenswert, zum einem da die Einkaufsmöglichkeiten etwas weiter entfernt sind und zum anderem, um die vielseitige Insel Korfu mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten näher kennen zu lernen.

Diese Ferienunterkünfte finden Sie aktuell in der Region Chalikounas