Die Region Paramonas

Paramonas/Skala

Die Bucht von Paramonas/Skala befindet sich im südwestlichen Teil von Korfu auf der Sonnenuntergangsseite. Der dazugehörende kleine Ferienort besteht aus wenigen Wohnhäusern zwischen Olivenhainen und Obstgärten. Die Gegend zeichnet sich durch ihre schöne ursprüngliche Lage aus, umgeben von Hügeln und  naturbelassenen kleinen Buchten mit glasklarem Wasser. Der Strand ist nur wenige hundert Meter lang und ist auch im Hochsommer nicht wirklich überfüllt. Die seicht abfallende Wassertiefe ist ideal für Kleinkinder. Direkt am Strand befinden sich drei kleine familiengeführte Tavernen mit lokalen Gerichten.  

Genießen Sie den Sonnenuntergang am Strand und freuen Sie sich auf ruhige Urlaubstage, in denen Sie Ihre Seele am Meer baumeln lassen und auf einer Wanderung die Schönheit der lokalen Natur entdecken können. Ruhe und Entspannung sind hier garantiert.

Die Region Paramonas/Skala liegt ca. 30 km von Korfu-Stadt entfernt im Süden der Insel Korfu. In Korfu-Stadt befindet sich auch der internationale Flughafen Ioannis Kapodistrias (CFU) sowie der Fährhafen Korfu mit Verbindungen zum internationalen Fährhafen Igoumenitsa auf dem gegenüberliegenden griechischen Festland.

Einkaufen

  • Mini-Markt bei Gardiki Castle, je nach Unterkunft ca. 3-4 km
  • diverse Lebensmittelgeschäfte, Bäcker, Metzger, Wochenmarkt mit frischen, regionalen Lebensmitteln in Agios Matheus, je nach Unterkunft ca. 4-5 km
  • Naturkostladen in Moraitika/Mesonghi, ca. 7-8 km und in Korfu-Stadt (ca. 30 km)
  • Kostenloser Lieferservice: der Coop-Supermarkt in Agios Matheus bietet einen kostenlosen Lieferservice (auf Anfrage; buchbar vor Ort)
  • Ein kostenloser Abholservice des Coop-Supermarkts bringt Sie auch von der Ferienwohnung zum Coop und mit dem Einkauf wieder zurück (auf Anfrage, buchbar vor Ort)

Ärztliche Versorgung/Apotheke

  • deutschsprachige Arztpraxis in Moraitika, ca. 7-8 km
  • Health Care Center in Lefkimi, ca. 25 km
  • Krankenhaus in Korfu-Stadt, ca. 30 km
  • Apotheke in Agios Matheus, ca. 4-5 km

Strandurlaub

  • In der kleinen familienfreundlichen Bucht von Paramonas/Skala findet man einen feinkörnigen, sehr schönen Sandstrand und Felsformationen. Liegen und Sonnenschirme können am Strand angemietet werden, Duschen und Umkleidekabinen sind vor Ort.
  • Die Umgebung bietet eine Vielzahl an kleinen und großen Buchten. 
    Geheimtipp ist die kleine familienfreundliche Bucht von Agios Nikolaos (ca. 1 km). Der Strand liegt an der Süd-Westküste von Korfu, südlich des Urlaubsorts Paramonas. Der Strand von Agios Nikolaos ist noch ein echter Geheimtipp und nicht ganz einfach zu finden, da es bislang keinerlei Hinweisschilder zu diesem schönen Strand gibt. Die gleichnamige kleine Kapelle befindet sich direkt am Wasser. Die geschützte Bucht mit ihrem breiten, feinen Sandstrand und sehr flach abfallendem Wasser ist ideal für Kleinkinder und diejenigen, die das Meer gerne sehr warm mögen. Folgen Sie der Hauptstraße Richtung Süden. Auf der rechten Seite erreichen Sie einen Rohbau aus Backstein. Vor dem Haus geht ein kleiner Schotterweg rechts ab, diesem folgen Sie zu Fuß. Entlang an Weingärten und verschiedenen Obstbäumen gelangen Sie innerhalb von fünf Minuten an die kleine idyllische Bucht von Agios Nikolaos.
  • Die kleine Vagionaki Bucht (ca. 1 km) befindet sich zwischen den Dörfern Pendati und Paramonas. Auch hier gibt keinerlei Hinweisschilder. Wenn man von Paramonas aus die kleine Strasse durch den Olivenwald fährt gen Norden (links befindet sich das Meer), kommt man an einem nicht beschilderten Abzweig nach rechts zum Strand. Der kleine, anfänglich betonierte Olivenwaldweg führt ca. 500 m kurvig bergab und endet an diesem einsamen Strand. Diese kleine, sehr familienfreundliche Bucht besteht aus Felsformationen und purem Sandstrand. Ein kleiner Schutzhafen, welcher hauptsächlich von den örtlichen Fischern genutzt wird, ist auch vorhanden. Der Strand von Vagionaki ist ideal für Kinder, da es sehr flach ins Wasser geht. In der Hauptsaison und vor allem an Wochenenden wird der Strand fast nur von Einheimischen besucht. Der Strand hat keinerlei Infrastruktur und ist naturbelassen. Es ist deshalb ratsam, alle wichtigen Dinge für einen schönen Strandtag selbst mitzubringen.
  • Ca. 2,5 km südlich an der Westküste bieten die kleinen Strände von Prasoudi, Kanouli, Skidi und Stalachto ein ruhiges und einsames Plätzchen zum Sonnenbaden, Schnorcheln und Schwimmen.
  • Abseits des Massentourismus bietet der sieben Kilometer lange Sandstrand von Chalikounas (ca 6 km.) eine beeindruckende Dünenlandschaft, die zum Verweilen und Wandern einlädt. Chalikounas ist ein idealer Badeort auch für Kleinkinder, da das Wasser nur langsam tiefer wird. Hinter den Dünen erstreckt sich das Naturschutzgebiet der Korission Lagune - ein Binnensee in dem Fischzucht betrieben wird - und je nach Jahreszeit Pelikane, Flamingos, Wildgänse und andere Wildtiere beobachtet werden können.
  • Die kleine Bucht von Alonaki (5 km.) ist eine naturbelassene, meist menschenleere kleine Bucht. Die Breite und der Belag des Strandes variiert ja nach Strömung. Hier finden Sie eine familiengeführte Taverne mit leckeren griechischen Gerichten.
  • Issos (bei Clomos): Am Chalikounas Sandstrand entlang Richtung Süden durchquert man den Zedernwald. Weiter geht es auf der Nehrung zwischen Meer und Haff über die Dünen zum Issos Strand. Ein Erlebnis, das man nicht missen sollte.

 Freizeit und Umgebung

  • Korfu ist mit seinen Olivenhainen, grünen Ebenen und zahllosen Hügeln ein Wanderparadies. Begleitet vom Grün der Vegetation und dem Blau des Himmels führt ein Netz von Wanderwegen über diese faszinierende Insel. Vom einfachen Spaziergang durch farbenreiche Gärten bis hin zum Trekking auf dem Corfu-Trail, ein rund 220 Kilometer gekennzeichneter Wanderweg, ist die Insel ein idealer Ort für Wanderfreunde.
  • Die Bucht Paramonas/Skala liegt ca. 2,5 km vom traditionellen Dorf Agios Matheus. Das Dorf am Fuße des Berges "kleiner Pantokrator" vereint alle Schönheiten der korfiotischen Landschaft. Über und über mit Olivenbäumen bewachsen, umrahmt der Berg beschützend das ursprüngliche Dorf. Auf dem Gipfel befindet sich das gleichnamige Kloster (Feiertag: 6 August, "Verklärung des Herren") mit alten Wandmalereien. Von hier aus führen Wanderwege durch eine herrliche Landschaft zu den Stränden Chalikounas, Prassoudi, Alonaki, Skidi, Paramonas/Skala, sowie zur Festung Gardiki.
  • Korission Lagune (ca. 6 km): Die unter Naturschutz stehende Korission Lagune ist ein wichtiger Rastplatz für Kormorane, Reiher und viele andere Zugvogelarten. Da der Sund zum Meer von einer Fußgängerbrücke überspannt wird, können Strandläufer insgesamt 20 km Sandküste zwischen dem Barbarastrand, dem Kap Gardiki und dem Chalikounas-Strand durchwandern.
  • Chalikunas ist aufgrund der guten Windverhältnisse ein sehr geeignetes und beliebtes Kite- und Surfrevier. Am Strand gibt es eine deutschsprachige Kite- und Surfschule. Hier gibt es die Möglichkeit, SUPs (Stand-Up-Paddles) zum mieten, Wind- und Kitesurfen zu lernen bzw. das Material hierfür auszuleihen. Kurse für Kinder ab 8 Jahre. 
  • Olivenmühle: Tauchen Sie ein in die Welt des Olivenöls und unternehmen Sie eine Reise in das Herz der korfiotischen Landschaft. Besuchen Sie die moderne Ölmühle der Familie Dafnis. Lassen Sie sich durch die alte Olive Fabrica führen und probieren Sie eines der besten phenolischen Olivenöle der Welt. Die Famlie Dafnis stellt Ihnen ein unvergessliches Olivenöl-Erlebnis im Bergdorf Agios Matheus (ca. 7-8 km entfernt) vor. Anmeldung und Infos unter http://thegovernor.gr/index.php/corfu-olive-tours
  • Massagen: ein mobiles Team aus Masseuren bietet Ihnen die Möglichkeit diverse Massagen in Ihrem Ferienhaus zu genießen. Unter anderem Ganzkörpermassage mit ätherischen Ölen, Shiatsu Massage, Indian Head Massage (Dauer und Preise auf Anfrage, buchbar vor Ort)
  • Yoga-Stunden: eine examinierte Yoga-Lehrerin (Hatha Flow-Vinyasa Yoga) kommt zu Ihnen in die Unterkunft (1-3 Personen ab 60 €/Stunde; weitere Infos und Buchung vor Ort)
  • Zahlreiche Wassersport-Möglichkeiten werden an den Stränden von Moraitika und Messongi angeboten.
  • Korfus Altstadt (ca. 23 km), Kerkyra, ist eine der Hauptattraktionen der Insel und ist seit 2007 als UNESCO-Weltkulturerbe aufgeführt.
  • Auto-, Fahrrad- und Vespa-Verleih gibt es zu günstigen Preisen in den Orten von Moraitika und Messongi.
  • Bushaltestelle: ca. 3 km (Bus Richtung Agios Matheus)
  • Taxitransfer: Rufen Sie uns an, wir organisieren gerne Ihren Transfer
  • Bootstouren zur Nachbarinsel Paxos und Antipaxos können ab Lefkimi gebucht werden.

Ein Auto ist empfehlenswert, zum einen da die Einkaufsmöglichkeiten etwas weiter entfernt sind und zum anderen, um die vielseitige Insel Korfu mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten näher kennen zu lernen.

Diese Unterkünfte finden Sie aktuell in der Region Paramonas